Was ist systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie?


In der systemischen Therapie wird der Mensch nicht einzeln, sondern im
Beziehungsgefüge seiner Systeme betrachtet, da wir in unserem Leben nie allein leben.

Ein wichtiges System ist die Familie.
Dazu gehören Vater,  Mutter und Kinder usw.
Frühere Partner oder Personen, die etwas wichtiges
für die Familie getan haben, gehören ebenfalls
dazu. Es gibt aber auch andere Systeme
(Schule, Sportverein, Unternehmen)

Die beteiligten Personen wirken aufeinander, auch wenn sie nicht unmittelbar in direktem Kontakt sind. Sie stehen also in Beziehungen. Und das darf nicht außer Acht gelassen werden. Denn Beziehungen können einerseits unterstützen und  fördern, sie können aber auch  physisch oder  emotional blockieren. Deshalb ist es wichtig, alle Mitglieder des Systems und ihre wechselseitigen Beziehungen zu berücksichtigen, um positive Veränderungen auf den Weg bringen zu können.

Schauen wir uns dazu ein Beispiel einer Familiensituation an.
Eine Klientin leidet unter Depressionen. In den Gesprächen wird schnell
klar, dass ihre depressiven Gefühle bei ihrem Mann dazu führen,
 dass er sie liebevoll umsorgt. Dies wiederum ermöglicht dem
Ehemann eine idealisierte Selbstwahrnehmung, zum Beispiel,
dass er der psychisch Stabilere ist. Die Kinder sehen die Depressivität der Mutter
wiederum vielleicht als eine Aufforderung, sich ordentlich zu verhalten und
vor allem in schulischer Hinsicht keinen Ärger zu machen.

Die Mutter wird also nicht behelligt und die Kinder gewinnen mehr Autonomie.
Systemisch gesehen sorgt die Mutter mit Ihrer Depression für eine gute
emotionale Stimmung bei ihren wichtigen Bezugspersonen. Sie selber muss aber
viel dafür bezahlen, aber nach ihrer inneren Überzeugung ist es ihr Schicksal,
sich für die Familie aufzuopfern. Wenn man das Umfeld der Frau außer
Acht lässt, würde man der Trauer und Schwermut der Frau vielleicht mit
antidepressiven Medikamenten begegnen. Die Ursache der
Depression bliebe aber ungeklärt und damit auch das Schicksal der Frau.


welchen weg nehmen







Telefon 06078 - 93 81 18